02.09.2017 – Die zweite Stunde

Nach dem ersten erfolgreichen Treffen, war natürlich eine Weiterführung des neu geborenen Projektes geplant. Im Fitness Studio PowerPlace Pulheim haben wir einen Aushang gemacht, damit Eltern ihre Kinder eintragen konnten, falls diese mal etwas neues lernen wollten. Besonders für die Kinder war es toll, die seit langer Zeit ein Skateboard zuhause rum stehen haben, jedoch nicht genau wissen, was sie damit anfangen sollen.

Was nun geschah, hatte aber selbst ich nicht vermutet. Beim ersten Treffen hat es mich schon riesig gefreut, dass sieben Kinder so eine Freude an der Stunde hatten. Als ich dann jedoch eines Tages auf die Liste schaute, gab es 20 Kinder die eingetragen waren. Da alle zusammen in einer Stunde etwas viel gewesen wäre, wurde die Gruppe aufgeteilt und zwei Stunden draus gemacht. Am Samstag, den 02. September trafen wir uns dann alle für „die zweite Stunde“. Dieses Mal jedoch auf dem Parkplatz der Kirche in Königsdorf, da der ALDI vom letzten Treffen Samstags natürlich noch geöffnet hatte und somit der Parkplatz nicht frei war.

Der Ablauf war vorerst der Gleiche wie beim letzten Mal. Erneut konnte ich sehen, dass die Kinder einen großen Spaß hatten. Wir konnten den kleinen Weg hoch zur Kirche als perfekte Rennstrecke nach unten auf den Parkplatz nutzen und es ging sogar soweit, dass einige Eltern am Ende es selber auch mal versucht haben.

Da in der zweiten Stunde der Parkplatz voll wurde, haben wir uns mit den Kinder auf den Weg zum Skateplatz gemacht, welcher direkt um die Ecke lag. Dort waren zwar noch andere Jugendliche, allerdings sind diese sehr nett und rücksichtsvoll gefahren. Auf dem Skateplatz war für mich klar, dass dies die neue Location wird, für die Treffen in der Zukunft.